Schau mal:
Gymnasium

Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, dass Sie sich für unser Allgemeinbildendes Gymnasium interessieren.

Das privatwirtschaftlich geführte und staatlich anerkannte Gymnasium ist eine von vier weiterführenden Schulen auf dem Campus der Freien Evangelischen Schule (FES) Lörrach. Aktuell werden rund 580 Schülerinnen und Schüler in momentan 25 Klassen unterrichtet.

Für mich als Schulleiterin ist es ein großes Privileg, dass wir unsere Kinder und Jugendlichen in einer Zeit, in der sich so vieles verändert und ins Wanken gerät, als ein Kollegium begleiten dürfen, das eines verbindet: Wir sind überzeugt, dass uns Gott einen Halt im Leben gibt, der trägt. Wir wünschen uns, dass unsere Schülerinnen und Schüler hier zu Menschen heranwachsen dürfen, die ein gutes Selbstbewusstsein entwickeln. Die ihre Stärken kennen lernen, entwickeln und ausleben dürfen. Die lernen, sich kritisch und konstruktiv mit Inhalten und den Meinungen anderer auseinanderzusetzen. Dass sie aber auch lernen, mit ihren Schwächen zu leben und zu ihnen zu stehen - und sich in all dem als geliebte Geschöpfe Gottes begreifen können.

Besonders zu erwähnen ist unser Inklusionsproejkt GymnasiumGemeinsam sowie unser Künstlerisches Profil mit den Schwerpunkten Musik und Bildender Kunst. Wir freuen uns, auch Ihr Kind auf seinem Weg begleiten zu dürfen.

Almuth Wiedenbauer,
Interims-Schulleiterin

Erfahren Sie mehr über unsere Schule

Unsere Werte – was uns wichtig ist

Miteinander

Die wöchentlichen WIR-Stunden, welche die Klassenlehrer gemeinsam mit der Klasse frei gestalten können, fördern ein gutes Miteinander. Hier werden gemeinsame Aktionen geplant, Fragen geklärt und bei Bedarf wird über Probleme gesprochen. Über die Kommunikationsplattform Yammer werden die Eltern stets über Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten und können leicht miteinander und mit Lehrerinnen und Lehrern in Kontakt treten. Am FESTag wird das Miteinander in der gemeinsamen Organisation und Durchführung von Schülern, Eltern und Lehrern sichtbar.

Mit Gott

Unsere Schüler erleben den christlichen Glauben u.a. in den täglichen Andachten, in Gottesdiensten und Feiern. Der evangelische Religionsunterricht ist verpflichtend. Schüler und Schülerinnen sind eingeladen, sich mit dem christlichen Glauben auseinanderzusetzen und eine eigene Haltung zu entwickeln. Dabei ist es uns wichtig, sie unabhängig von ihren religiösen und weltanschaulichen Hintergründen zu respektieren und wertzuschätzen.

Mit Respekt

Eine respektvolle Atmosphäre gibt einen sicheren Rahmen für gemeinsames Lernen. Der Erwerb von sozialen Kompetenzen und die Charakterbildung stellen für uns einen zentralen Wert dar und werden nicht nur im Unterrichtsalltag, sondern auch durch besondere Angebote der Schulsozialarbeit gefördert.

Mit Qualität

Kernanliegen des Gymnasiums ist es, guten Unterricht zu gestalten. Unsere Lehrerinnen und Lehrer erwerben in Weiterbildungen ständig neue Kompetenzen im Bereich Unterrichtskultur und -gestaltung, auch im Hinblick auf »digitale Transformation und neue Medien«. Eine enge  Zusammenarbeit der in einer Stufe unterrichtenden Kollegen sowie die Etablierung einer Feedbackkultur dienen ebenfalls der Erhöhung der Unterrichtsqualität.

Unsere Partnerschaften